Wildtiere

Das Entfernen des Horns von Nashörnern in Südafrika ist eine Maßnahme, um die bedrohte Nashornpopulation vor Wilderern zu schützen. Nashornhörner sind auf dem Schwarzmarkt stark nachgefragt, da sie in bestimmten Kulturen als Heilmittel oder Statussymbol angesehen werden. Durch das Abschneiden und Entfernen der Hörner unter Betäubung werden die Nashörner für Wilderer unattraktiv, was dazu beiträgt, die Wilderei einzudämmen.

Während dieses Verfahrens ist es äußerst wichtig, den Gesundheitszustand des Nashorns sorgfältig zu überwachen, um das Risiko der Betäubung zu minimieren. Hierbei wird das Televet-Gerät eingesetzt, welches die kontinuierliche Überwachung des Elektrokardiogramms (EKG) des Nashorns ermöglicht. Dadurch kann der Tierarzt den Zustand des Nashorns genau verfolgen und rechtzeitig auf eventuelle Veränderungen reagieren, was die Sicherheit des Tieres während des gesamten Prozesses gewährleistet.

Copyright © Engel Engineering Services GmbH 2024 Impressum       Datenschutzerklärung